!

Suisse classique - ce que le catalogue ne dit pas

894 19B
:   g
!

Autor: Josua Bühler

Un des buts essentiels du «Fonds pour le développement de la philatélie» créé en 1965, consiste à participer à la publication d'ouvrages philatéliques. La commémoration du 125e anniversaire du timbre suisse donnait l'occasion de publier un ouvrage jubilaire que ne tomberait pas dans une banale énumération des timbres suisses parus à ce jour. C'est pourquoi nous avons demandé au collectionneur bien connu Monsieur Jos. Bühler, qui est également conseiller philatélique de l'entreprise des PTT, de rédiger cet ouvrage illustré, en mettant à profit ses larges connaissances de la philatélie classique de notre pays, se manière à les transmettre aux futures générations de collectionneurs.

Die Militärpostkarten und Ganzsachen der Schweiz

894 311
:   g
!

Der Katalog von Markus Wittwer präsentiert auf 636 Seiten  die Militärpostkarten und Ganzsachen der Schweiz des 1. und 2. Weltkrieges mit vielen farbigen Abbildungen.

Der Katalog über die Militärpostkarten ergänzt die beiden Soldatenmarkenkataloge des 1. und des 2. Weltkrieges. Anders als bei den beiden ersten Katalogen lag zu diesem Sammelgebiet bisher kein einigermassen umfassender Beitrag vor.

Die Internierung von ausländischen Militäreinheiten in der Schweiz 1859 / 1871 / 1916-19

Kat. Internierung
:   g
!

Der Katalog von Georges Schild (CPhH - AIJP - SGSSV) ist eine geschichtlich-postalische Studie über die Internierung von ausländischen Militäreinheiten in der Schweiz aus den Jahren 1859, 1871 und 1916-19.

336 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen.

Inhaltsangabe / Übersicht:
A. Internierung der österreichischen Besatzung von Laveno 1859
B. Internierung der Bourbaki-Armee 1871
C. Internierung von Kriegsgefangenen im 1. Weltkrieg